QuerWeltein

Gesellschaft für regionale Kultur- und Umweltbildung, Trier

Bildung gemeinsam gestalten – im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Fortbildung und Netzwerkgründung für Lehrkräfte, Erzieherinnen und ErzieherTitelbild_Netzwerkgruendung
Dienstag, 7. November 2017, 9:00-16:30 Uhr
Hunsrückhaus am Erbeskopf, Deuselbach

Infos und Anmeldung:
Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald
Brückener Straße 24, 55765 Birkenfeld
Mail: kita.schule@nlphh.de

Anmeldeformualr interaktiv

Programm_FOBI_Netzwerkgruendung

Ein Netzwerk entsteht

Bildung für nachhaltige Entwicklung ist einer der festgeschriebenen Grundpfeiler im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Das Nationalparkamt entwickelt Ideen und Konzepte für eine erfolgreiche Bildungsarbeit. In der Arbeitsgruppe Bildung unterstützen Bildungsexperten die grenzübergreifende Vernetzung des Nationalparks mit den Bildungsinstitutionen von Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Auch pädagogische Fach- und Lehrkräfte der Region haben Interesse bekundet,  längerfristig an diesem Prozess mitzuarbeiten und ihre praktischen Erfahrungen einzubringen. Dies kann jetzt im Rahmen eines grenzübergreifenden Netzwerks von Lehrkräften und Erzieher/innen stattfinden.

Möchte sich auch Ihre Schule bzw. Kita intensiver mit der Nationalpark-Thematik beschäftigen?
Die Mitwirkung im Netzwerk gibt Ihnen als Pädagogen die Chance, sich in die Bildungsarbeit des Nationalparks einzubringen und so eine Bildung für Nachhaltigkeit in der Region aktiv mitzugestalten und zu verankern.

Zudem profitieren die Kinder und Jugendlichen von diesen Rahmenbedingungen,
wenn sie sich so noch intensiver mit der Natur im Nationalpark, der nachhaltigen Entwicklung und ihrer eigenen Region auseinandersetzen.

Information

Dieser Eintrag wurde am August 21, 2017 von veröffentlicht.
%d Bloggern gefällt das: