Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung I

Ein Apfel kann zum Anlass für viele Fragen und Forschungsideen werden: Wo kommt der Apfel her? Wer hat ihn unter welchen Bedingungen angebaut und geerntet? Können sich alle Menschen einen Apfel leisten? Mit diesen Fragen lassen sich komplexe Zusammenhänge erkunden. Unsere Welt verändert sich rasant. Für Kinder wird es daher immer wichtiger, eigene Antworten zu finden, vernetzt zu denken und Handlungsoptionen zu erkennen. Forschendes Lernen und Philosophieren mit Kindern sind bewährte Methoden, um Aspekte der Nachhaltigkeit zu bearbeiten. In der Fortbildung entwickeln Sie eigene Ideen für die praktische Umsetzung.

Zielgruppe: pädagogische Fach- und Lehrkräfte aus Kitas und Grundschulen

Kursnr.: 191-51007
Datum, Uhrzeit: 31.01.2019, 9.00-16.00 Uhr
Ort: VHS Trier, Domfreihof 1b, 54290 Trier (Raum 5)
Gebühr: 25,00 EUR (inkl. 5 € Materialpauschale)
Leitung: Annette Hoeft, Dipl.-Geogr. und Umweltpädagogin