Mit dem Herbstwind auf den Tisch – Mo. 17. Oktober 2022

Phänologie, Bräuche und Rezepte im Herbst

Kinder entdecken die Zusammenhänge zwischen Wetterphänomenen, Naturabläufen und traditionellen Festen und Rezepten im Herbst.

Die genauen Inhalte werden der Phänologie angepasst. Das heiß, wir warten ab, wie sich die Natur bis dahin entwickelt und stimmen das Angebot dann passend darauf ab.
Schon jetzt ist klar – dass es bewegungsreich und kreativ zugehen wird. Verschiedene Wildobstarten gehören in jedem Fall dazu.

Mo. 17. Oktober, 14-17 Uhr, QuerWeltein-Gelände Ruwer

Die Veranstaltung ist Teil des Zukunftsdiploms für Kinder der Lokalen Agenda 21 Trier e.V. sowie bei den Kinderwissenschaftstagen (KIWI) 2022 der mobilen spielaktion Trier e.V.

Allen Anbieter*innen ist es ein wichtiges Anliegen, Ihren Kindern die Themen nachhaltige Entwicklung und Zukunftsfähigkeit nahe zu bringen. Dafür bietet die Lokale Agenda 21 seit 2004 jedes Jahr ein vielseitiges Programm mit vielen lokalen und regionalen Partner:innen an, die die verschiedenen Aspekte von Nachhaltigkeit auf ihre Weise anschaulich und erlebbar machen. Die Kinder sollen spielerisch erkennen, dass jeder von uns Einfluss auf die Zukunft hat.

Vom 17. bis 30. Oktober 2022 finden in den Herbstferien die „17. Trierer Wissenschafts- und Forschertage für Kinder“ statt. Zahlreiche Institutionen aus Trier bieten spannende Veranstaltungen zum Entdecken und Erforschen erstaunlicher Phänomene aus den unterschiedlichsten Bereichen an. Von der Natur über den Computer bis zur Geschichte – nichts ist vor den Lupen der Nachwuchsforscherinnen und -forscher sicher!